Herzlichen Dank zum Ende meiner 23 Jahre im Landtag - Bitte unterstützen Sie unseren neuen Braunschweiger CDU-Abgeordneten Oliver Schatta!
Neuigkeiten
17.03.2017, 16:10 Uhr
Absenkung der Förderung von Krippenplätzen?
Mundlos: Bisherige Fördersätze beibehalten!

Gegen eine drohende Kürzung der bisherigen Förderansätze für den Ausbau von Kinder­betreuungs­plätzen für unter Dreijährige wendet sich die Braunschweiger CDU-Landtags­abgeordnete Heidemarie Mundlos. Offenbar gebe es Pläne im Kultusministerium, die  bisherigen Förderbeträge von 12.000 € auf 9.500 € bei Krippenplätzen und von 4.000 € auf 2.500 € in der Kindertagespflege abzusenken.

Heidemarie Mundlos erklärte: „Es ist nicht hinzunehmen, dass das vom Bund kommende Fördergeld hier im Land gekürzt und der Schwarze Peter den Kommunen zugeschoben wird.“ Bei einer über 95-prozentigen Durchschnittsauslastung der Krippen in Braunschweig erkenne die Abgeordnete auch hier  weiteren Ausbaubedarf für Krippenplätze, zumal es zwischen den Stadtbezirken enorme Unterschiede im Versorgungsgrad und in der Nachfrage gibt.

Besonders empörend findet Mundlos, dass die rot-grüne Mehrheit im Kultusausschuss sogar eine diesbezüglich von der CDU beantragte Unterrichtung durch die Landesregierung am heutigen Freitag verhindert hat, obwohl die Kommunen rasch auf verlässliche Informationen angewiesen seien.

aktualisiert von Bernd Mundlos, 17.03.2017, 16:13 Uhr