Stadtputztag am 30. März 2019! - Europawahl am 26. Mai 2019!
Neuigkeiten
13.02.2019
Heidemarie Mundlos wirft BIBS Verzögerungstaktik vor

In der zweiten Ratssitzung im neuen Jahr am 12.2.2019 kam es zum „Showdown“ im Streit um die Neubepflanzung in der Jasperallee. Wegen der kränkelnden Ahornbäume und des ungeeigneten Bodens hatte der Rat im Herbst 2018 – nach langen Diskussionen in Ausschüssen und vielen Beteiligungsmöglichkeiten für Bürger – den Beschluss für einen Bodenaustausch und eine Neubepflanzung mit Linden gefasst, denn
"Bäume sind Botschaften an künftige Generationen", so Heidemarie Mundlos in ihrer Rede.

Doch die sogenannte „BI Baumschutz“ und die im Rat vertretene BIBS wollten dies nicht akzeptieren.
weiter

20.12.2018
Die CDU hatte vor der letzten Ratssitzung in Braunschweig am 18.12.2018 ihre Bereitschaft erklärt den Beschluss zur Einrichtung einer 6. IGS mitzutragen, sofern mindestens auch eine Oberschule als flankierende Maßnahme eingerichtet wird. Die Problematik, dass an den IGS überwiegend Schüler mit Hauptschuleignung abgelehnt werden, aber gymnasiale Schüler fast zu 100% aufgenommen werden, würde sich nämlich durch Gründung einer weiteren IGS verschärfen. Die CDU möchte auch jenen Schülern, die an den IGSn abgelehnt werden, eine attraktive Schulform bieten, die auf die spezifischen Bedürfnisse dieser Schülerschaft ausgerichtet ist.
weiter

13.12.2018
Aus für Beleuchtung der neuen Finnenlaufbahn im Prinzenpark

Heidemarie Mundlos fühlte sich im Grünflächenausschuss an die Schildbürger erinnert: Jene vergaßen die Fenster im neuen Rathaus und versuchten das Licht in Eimern und Säcken hineinzubringen. Doch auch dieser Vergleich konnte die Mehrheit aus Linken, Grünen, BIBS und SPD  nicht davon abbringen, die seit Jahren fest eingeplante LED-Orientierungsbeleuchtung für die im Frühjahr fertiggestellte Finnenlaufbahn im letzten Moment abzulehnen, angeblich wegen der Kosten von 236000 Euro. Doch die waren bereits im Haushalt 2018 beschlossen. Das Defizit von 40.000.000 Euro für 2019 wird dadurch wohl nicht verringert!

weiter

06.11.2018
Jasperallee wird neu bepflanzt
Baumpflanzungen in der Jasperallee: Die Mehrheit im Rat ist dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, der von der CDU ebenfalls unterstützt wurde. Demnach werden nun bis 2020 neue Linden in der Jasperallee gepflanzt. Die Straße erlebt damit eine erhebliche Aufwertung. Da die Linden schon 5-6 Jahre alt sind, wird der Alleecharakter von Beginn an erkennbar bleiben.
Vor und in der Ratssitzung gab es zum Teil unfaire Vorwürfe, Beschuldigungen und Behauptungen, die mehr "Fake news" als sachlichen Argumenten ähneln.  
weiter

06.11.2018
CDU-Vorstoß überzeugte auch SPD und Grüne

In der Ratssitzung am 6.11.2018 brachte Heidemarie Mundlos den Antrag ein, der von CDU,  SPD  und Bündnis90/Die Grünen getragen wurde.  Ziel des Antrags ist es, für alle Bürger das Spenden von Bäumen zu vereinfachen und dafür Anreize zu schaffen.
Auch wenn es Skepsis vor allem bei AfD und BIBS gab, so stimmte eine breite Mehrheit letztlich - bei einigen Enthaltungen - dafür. Den kompletten Antrag lesen Sie nachstehend.
 

weiter

30.08.2018
"Von einer Park- und Grünanlagenordnung würden alle Nutzer profitieren", erklärt Heidemarie Mundlos im Video.


weiter

07.04.2018
Dank an Heidemarie Mundlos beim Landesparteitag in Wolfenbüttel
Über 22 Jahre gehörte Heidemarie Mundlos dem Braunschweiger CDU-Landesvorstand an, zuletzt als stellvertretende Landesvorsitzende. Beim Parteitag am 7. April 2018 kandidierte sie nicht wieder.
weiter

15.03.2018
Faktencheck entlarvt Behauptungen, Beschuldigungen und Ausflüchte
Lebhafte und spannend war die Ratsdebatte zum Thema "Baumschutz". Einige Mitglieder der SPD blieben dann sogar der Abstimmung fern, doch die Mehrheit setzte ihr Vorhaben durch. Wie verwirrend das alles war, berichtete auch schon die Braunschweiger Zeitung am 14.3.2018:
Bericht in der Braunschweiger Zeitung zur Ratsdebatte

Die zum Teil scharfen Anschuldigungen in Richtung CDU ("Kampagne", "Angstmacherei", "Desinformation", "Fake-News") waren Anlass für Heidemarie Mundlos, die in einer SPD-Pressemitteilung enthaltenen Behauptungen, Beschuldigungen und Ausflüchte einem Faktencheck zu unterziehen.  
weiter

10.03.2018
Streit um Baumschutzsatzung nimmt an Schärfe zu

"Baumschutz ja – Satzung nein!" So lautet die Überschrift eines Argumentationspapiers von Heidemarie Mundlos, Sprecherin der CDU im Grünflächenausschuss der Stadt Braunschweig.  Anlass war ein Antrag von Grünen, SPD, Linke, BIBS und P2 mit dem Ziel der Wiedereinführung einer Baumschutzsatzung in Braunschweig.

weiter

09.03.2018
BI Baumschutz rennt bei Heidemarie Mundlos „offene Türen“ ein

 

Mit einem schiefen Vergleich und  belehrend wirkenden Ausführungen zur Bedeutung von Bäumen beginnt ein Offener Brief, den die Initiative Baumschutz an Heidemarie Mundlos gerichtet hatte.  Die Bedeutung von Bäumen und Wäldern ist der Gartenbauingenieurin wohlbekannt – die Bürgerinitiative rennt damit also "offene Türen" ein. 

 

weiter